Gleitschirmfliegen - das GLEITSCHIRM FORUM Foren-Übersicht Gleitschirmfliegen - das GLEITSCHIRM FORUM
... Fliegen wie die Vögel :-)
 
 
  Registrieren   Login 

Startplatz  Forum  Lexikon  Karte  Benutzergruppen  Boardregeln  FAQ 
Suchen  Album  Mitgliederliste  Chat  Benutzer-Avatare  Linksammlung 

Gleitschirmfliegen - das GLEITSCHIRM FORUM Foren-Übersicht -> Lexikon Aktuelles Datum und Uhrzeit: 17.12.2017 22:26
Werbung
Board-Navigation
 Gleitschirm Portal
 Gleitschirm Forum
 Gleitschirm Suchen
 Gleitschirm FAQ
 Gleitschirm Lexikon
 Gleitschirm Board-Regeln
 Gleitschirm Chat
 Gleitschirm Mitgliederliste
 Gleitschirm Landkarte
 Gleitschirm Benutzer-Avatar
 Gleitschirm Sitemap

Lexikon ->
Es gibt schon 125 Begriffe zum Thema Gleitschirmfliegen
 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  -  alle
  
Packsack 
Ein Packsack dient zum Schutz und Transport des Gleitschirms. Er kann seine Funktion aber nur dann erfülen, wenn die notwendigen Vorkehrungen beim Einpacken des Gleitschirms getroffen wurden. Dies bedeutet für den Flieger u.a., den Schirm nach dem Flug sofort ordentlich einzupacken, sofern dieser nicht feucht oder gar nass geworden ist. In diesem Falle muss der Gleitschirm, wenn irgend möglich auf einer ausreichend großen trockenen Fläche für den Trocknungsvorgang ausgebreitet werden. Beim Einpacken sollte der Schirm ohne Knicke und Kanten in den Packsack eingepasst werden.
Polare 
In der Polaren eines Gleitschirms kann man Informationen über die Flugleistungen eines Gleitschirms bei verschiedenen Flugzuständen ablesen (nein, nicht fliegend oder abgestürzt, sondern wie stark man anbremst, wie viel Wind/Gegenwind es gibt etc.).
Polyamid 
Polyamid ist ein sehr elastisches Material, das seine Eigenschaft lange behält. Polymid ist besonders für Gleitschirmtücher geeignet. Da Polymid hygroskopisch ist. d.h. die Faser nimmt Wasser auf, werden die Tücher spezialbehandelt. Ein großer NAchteil von Polamid ist die UV-Strahlungsempfindlichkeit. Die Faser verliert durch Sonnenlicht an Festigkeit.
Position 
Die Position bezeichnet den Ort in ca. 150 m Höhe, von dem aus der Gleitschirmpilot mit seinem Landevorgang (der Landevolte) beginnt und dabei in der ersten Phase den Gegenanflug einleitet, während dem er Höhe abbaut.
Momentan existieren 4 Stichwörter mit dem Buchstaben P im Lexikon.
Seite 1 von 1  

Gleitschirm-Webring
< * >





Impressum

CBACK.DE CrackerTracker

169 blocked attacks